Rosenweg
» Export GPX

Charakteristik: Die erste Hälfte auf einer kaum befahrenen Nebenstraße, danach abwechselnd auf Waldund Forstwegen mit kurzen Straßenabschnitten; sanfter Anstieg über knapp 100 Höhenmeter; Beschilderung mit der Nr. 18

Vom Ausgangspunkt, wo eine Informationstafel einen Überblick über die Wanderwege der Region gibt, gehen wir zunächst zur Rosenhalle hinüber, dort links in den Ort und auf der Landesstraße wiederum kurz Richtung Zentrum, um dann vor der Kirche rechts abzubiegen. Sogleich begrüßt uns das Rosarium mit seinen farbenprächtigen Rosen und Düften, das wir durchqueren. Auf der anderen Seite wandern wir die Straße Richtung Stefansberg hinauf, der wir längere Zeit durch die offene Landschaft mit immer weiteren Ausblicken ins Umland folgen. Nach einem kurzen Waldstück geht es in ein paar Kurven steil hinab zur Straße nach Kirchbach, die wir aber nur überqueren. Auf der anderen Seite geht es noch an ein paar Häusern entlang und dann in der Linkskurve schräg rechts weg Richtung Glojach. Durch den Wald geht es den Kamm entlang zum Osterkreuz, neben dem auch eine kleine Kapelle steht. Hier öffnet sich das Blickfeld weit über das Schwarzautal hinaus! Weiter auf dem Kamm entlang kommen wir wieder in den Wald, wo ein Stichweg zum Greinerkogel angeschrieben ist. Dort stand einst die Hagegkerburg, von der aber nichts mehr zu sehen ist. Kurz darauf biegen wir auf der Straße links ab und wenden uns wieder St. Stefan zu. Nur rund 100 Meter nach einem kleinen Waldabschnitt biegen wir im spitzen Winkel links auf einen Forstweg ab. Durch einen herrlichen Mischwald führt er uns bergab auf eine Wiese, wo wir dem Waldrand entlang zu einem Wegkreuz hinunter kommen. Ab hier geht es auf dem Forstweg recht flach talauswärts, an einem Fischteich vorbei und schließlich das letzte Stück auf der Straße in den Ort hinein. Wir müssen nun kurz auf der Hauptstraße gehen, die wir aber auf der ersten Abzweigung rechts wieder verlassen, um so zum Schwimmbad und etwas weiter links zum Ausgangspunkt zurück zu kommen.

Weitere Wanderwege finden Sie in der
» Übersicht Wanderwege