Auerlebnisweg
» Export GPX

Gehzeit: ca. 1 Std., jedoch sollte mehr Zeit eingeplant werden, um sich den Schautafeln und der Stimmung in der Au widmen zu können.

Länge: 4 km

Charakteristik: ebener, gemütlicher Rundgang in den Mur-Auen.

Sie durchwandern das zweitgrößte Auwaldgebiet Österreichs und haben die Gelegenheit sich über einzelne Pflanzen und Tiere und die natürliche Dynamik der Au zu informieren. Ausgangs- und Endpunkt des Auerlebnisweges mit seinen 12 Stationen bildet das Erlebnisbad in Mureck. Die Stationen sind so aufbereitet, dass Kinder und Erwachsene nicht nur Wissenswertes erleben, sondern mit all ihren Sinnen wahrnehmen können. Der Weg verläuft in ebenem Gelände, teils im Auwald, teils an der Mur und führt auch an der Murecker Schiffmühle vorbei. Die Schiffmühle gilt auch als Symbol der naturschonenden Energienutzung und fügt sich daher harmonisch in die Murecker Mur-Auen ein. Der Rundweg ist ganzjährig begehbar und ist rund 4 km lang – Abkürzungsmöglichkeiten sind vorhanden.

Weitere Wanderwege finden Sie in der
» Übersicht Wanderwege